Wandbild im Jugendstrafvollzug

Bunt statt Grau in Regis-Breitingen

Knickbild im Jugendstrafvollzug: In Zusammenarbeit mit dem Pöge-Haus e. V. und der Ästhetischen Erziehung und Bildung der JSA Regis-Breitingen entstand während eines dreitägigen Projektes ein Wandbild. Eine Gruppe von fünf Insassen erarbeitete gemeinsam eine Vielzahl an Knickbildern, von denen eins ausgewählt wurde, um dieses anschließend im Flur der Jugendstrafvollzugsanstalt zu sprühen. Zuvor machte ich sie anhand verschiedener Beispiele mit unterschiedlichen stilistischen Mitteln der Wandgestaltung aus der Street Art vertraut und gab eine kurze Einführung in die Handhabung der Sprühdose. Ohne große Erfahrung meisterte die Gruppe diese Aufgabe mit Freude. Die Teilnehmer sind stolz auf ihre Arbeit und das fertige Werk kann sich sehen lassen.

jugendstrafvollzug_1

jugendstrafvollzug_2

jugendstrafvollzug_3

jugendstrafvollzug_4

jugendstrafvollzug_5

jugendstrafvollzug_6

jugendstrafvollzug_7

jugendstrafvollzug_8

jugendstrafvollzug_9

jugendstrafvollzug_10

jugendstrafvollzug_11

jugendstrafvollzug_12



%d Bloggern gefällt das: